Monatsarchiv: August 2014

Image

Sah gestern ein Interview mit einer Literaturkritikerin, ich glaube vom „Spiegel“. Sie war, wie ich mir eine Literaturkritikerin so vorstelle. Auf dem Kopf ein lässig zerknautschter dunkelbrauner Düddeldüt Knoten. Mit einzelnen grauen Strähnen. Sie wohnte natürlich in Berlin in einer  … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aaargh!, Allgemein, Alltag! | 9 Kommentare

Olivenschiffchen

Satz der Woche:  „Wenn man Olivenschiffchen zu Hause hat, dann hat man keinen Sex mehr.“ Wetten,  Ihr guckt jetzt schnell in Eure geistigen Küchenschränke und überprüft diese Theorie?

Veröffentlicht unter Allgemein, Alltag!, Wühltisch! | 7 Kommentare

Danger

Heute bekam ich eine E-mail von der Verwaltung.  Betreff: Save the date. Meine Nackenhaare sträuben sich. Das will ich nie mehr  hören oder lesen. Früher (damals in den Ardennen, ihr wißt schon) hieß das simpel: Einladung.   Aber das ist … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aaargh!, Allgemein, Alltag! | 5 Kommentare

Trotzdem

Der Stellenwechsel klopft an und reißt die Tür auf. Einladungen  zum Abschied sind verschickt. Ich habe mein Büro ausgeräumt. Die Zeit rennt schneller als Usain Bolt davon. Die Wände sind jetzt erschreckend  kahl und wirken surreal fremd.  Zwei Nägel sind noch drin. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Alltag!, Klinikkram!, Wühltisch! | 11 Kommentare

War ich auch

mal so? Wir haben seit einer Woche zwei Studenten in der Aufnahme. Ein Junge und ein Mädchen. Sie sehen sounglaublichglaublich  jung aus. Sie sind es auch. Die Kittel frisch gebügelt, keine Kugelschreiberflecken in den Taschen. Schickes Stethoskop. Faltenlose Hosen und Gesichter. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | 4 Kommentare

Zwei Uhr vierzig

Heute in der Übergabe. Ein übermüdeter rotäugiger Assistenzarzt berichtet von den nächtlichen Aufnahmen.  Drei  DIN-A4 Seiten vollgeschrieben, 18 Aufnahmen. Um zwei Uhr vierzig: 85 jährige marcumarisierte Patientin, lebt alleine zu Hause. Hat sich vor 10 Tagen am Unterschenkel gestossen. Seitdem ein … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aaargh!, Allgemein, Klinikkram! | 4 Kommentare

Lüge in Kriegszeiten

Von Lord Arthur Ponsonby (1871–1946), einem britischen Politiker und Friedensaktivisten, stammt nicht nur das berühmte Diktum, dass das erste Opfer des Kriegs die Wahrheit ist – „When war is declared, truth is the first casualty“. In seinem 1928 veröffentlichten Buch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aaargh!, Allgemein, Alltag!, Wühltisch! | 1 Kommentar