Malreingehen – Conjuring

Geht in den Film, wenn Ihr Euch gruseln wollt.

Geht  in den Film, wenn Ihr alle 5 Minuten vor Schreck zusammenzucken wollt.

Geht in den Film, wenn Ihr unverbrauchte  Schauspieler sehen wollt.

Geht in den Film, wenn Ihr auf 70er Jahre Mode, bling bling  und lange Wollstrickjacken steht.

Geht in den Film, wenn Ihr auf das süßliche Klischee einer vielköpfigen amerikanischen Großfamilie steht, die im Auto Kanon singt.

Geht in den Film, wenn es Euch nicht zu viel ist,  „Der Exorzist“, „Die Vögel“, „The sixth sense“ und „Amityville“ in einem zu sehen.

Geht in den Film, wenn Ihr als Kind gerne verstecken gespielt habt.

Geht nicht in den Film, wenn Euer Kleiderschrank im Schlafzimmer steht.

Geht nicht in den Film, wenn Ihr einen Keller besitzt.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Alltag!, Wühltisch! veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Malreingehen – Conjuring

  1. germanginge schreibt:

    Klopf, klopf, klopf…

    Geht wenn Ihr keinen Muell im Kino verlasst. 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s