Saturn

Saturn, man kennt ihn als unwirtlichen kalten Planeten unseres Sonnensystems mit giftiger Atmosphäre oder aber als Geschäft einer Kette für Multimedia in Essen – Steele. Kein grosser Unterschied.

Sei es drum, ich brauchte einen Satellitenreceiver.  Ich erstand einen der Firma Technishit. Laut Verkäufer, echt super.

Super war vor allen Dingen, das der Receiver es nicht tat.

Wieder zurück zu Saturn.

Der Verkäufer: „Das kann nicht sein, die Geräte von Technishit gehen nicht kaputt. Das habe ich noch nie erlebt.“

Ich (wennichdasschonhöre): „Einmal ist immer das erste Mal.“

Er:  „Nein, da müssen Sie was falsch gemacht haben!“  (hinter seiner Stirn konnte ich die Gedanken lesen: Typisch Frauchen, zu dämlich).

Das war sein größter Fehler an diesem Wochenende. Wir zwangen den Verkäufer, den Receiver anzuschließen und zu prüfen.

Er scheiterte schon an der Eingabe der PIN.  Nachdem das nach einer halben Stunde endlich gelöst war, sollten die Sender geladen werden. Dieses dauerte mal eben vierzig Minuten.

Die endlich eingespeicherten Sender ließen sich natürlich wie auch zu Hause nicht angucken.

Aber das würde wieder nicht am Receiver liegen, nein, das Gerät sei nicht mit dem Satellitensystem von Saturn kompatibel. Die Software halt…

Neee, is klar.

Nachdem er zwei!!! geschlagene Stunden an diesem *beeeep* Receiver von Technishit herumgebastelt und ihn natürlich nicht zum Laufen gebracht hatte, gab er sich endlich geschlagen.  „Das Gerät hat vielleicht doch einen weg.  Aber wahrscheinlich dadurch, das Sie ihn falsch angeschlossen haben, die Spannung und so.“

Jaaaa, klaaaar…

Ich bekam ein neues Gerät. Bei Eingabe meines Namen ließ ich mal den Doktortitel raushängen (mache ich sonst nicht).

Er: „Wie heißen Sie?“

Ich “ Doktor LaBaera“.

Er:  „Frau?“ (als Frau einen Doktortitel, neee, kann  ja nicht sein).

Ich hätte fast mein T Shirt hochgezogen um zu beweisen, dass ich eine Frau bin. David konnte mich gerade noch daran hindern…

„Saturn, wir lieben Ihr Geld und hassen Service.“ 

Solche abenteuerlichen Erlebnisse tun mir leid für die Verkäufer, die ihre Arbeit gut machen. Ein fauler Apfel verdirbt alles.

Dieser Beitrag wurde unter Aaargh!, Allgemein, Alltag! abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Saturn

  1. David schreibt:

    Absolutely spot-on! „Diese Geräte sind nie defekt.“ Err, right…

  2. David schreibt:

    Die Partei (SED) hat immer Recht. Saturn nicht…

    LaBaera 1-0 Saturn. Fulltime.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s