Blogger Typ

Ich greife mal das Stöckchen auf (obwohl es mir keiner zugeworfen hat).

Was bin Du für ein Blogger Typ? Hach,  so eine schwere Frage. Ich mag diese Typeinteilung nicht.  LustundLauneAlltagMedizinMusikBlogger oder so ähnlich.

Gerätschaften digital: Iphone 3 GS, Medion Akoya E6217  notebook mit gelbem Aufkleber drauf von einem T-Shirt Hersteller (ich fand die Farbe so schön), diverse MP3 Player mit verwurschtelten Kopfhörern und sogar noch einen mobilen CD Player (aber der ist nicht digital, gilt nicht).

Gerätschaften analog: Zahlreiche Zeichenblöcke und viele, dicke Buntstifte, die in einer alten schwarz weißen Ikea Tasse stehen. Auch Aquarellfarben, Pinsel. Post-it Notizzettel und die kleinen Blocks, die man in der Apotheke bekommt. Schreibe häufig auf Briefumschlägen. Das muss man aber nicht verstehen.

Arbeitsweise: Schnell und lustvoll. Das trifft es glaube ich am besten.

Welche Tools nutzt Du zum Bloggen, Recherchieren und Bookmark Verwaltung?

Was ist denn eine Bookmark Verwaltung? * hüstel*. Hab ich nicht. Brauch ich das?  WordPress ansonsten regelt alles. Häufiger Design Wechsel, je nach Lust und Laune und Jahreszeit. Ich liebe das Halloween Design mit der Spinne, die sich am rechten Rand herunterseilt.

Wo sammelst Du Deine Blogideen?

Im Stau auf der A40, im Stau auf der A3, im Stau auf der A 516, im Krankenhaus, beim Anstehen an der Kasse beim Einkaufen, beim Anstehen beim Check out im Hotel, beim Anstellen beim Check in am Flughafen.

Gibt es neben Telefon und Computer ein Gerät, ohne das du nicht leben kannst?

Kaffeemaschine, eindeutig.

 

Gibt es etwas, das du besser kannst als andere?

Jaaa. Sicher. Ich kann mich sehr gut aufregen und sehe sofort, wenn irgendwas nicht läuft. Auch bemerke ich sofort kaputte Glühlampen und Spinnweben beim Griechen um die Ecke.
Beim Bloggen kann ich gut Worte zusammenschreiben, die garnichtzusammengehören.

Was begleitet dich musikalisch beim Bloggen?

Nix. Brauche Ruhe beim Bloggen. Manchmal gucke ich dabei Trash TV.  Letztes Mal habe ich Berlin Tag und Nacht geguckt. Peinlich, aber ich steh dazu.

Eher introvertiert oder extrovertiert?

Mal so mal so. Im Auto sehr, sehr extrovertiert. Mein Honda is my castle. Auf der Arbeit ruhig, Ansonsten bin ich diejenige, die auf Visiten gnadenlos zugetextet wird. Und auch Liebeskummer von meinen Assistenten muss ich mir anhören. Wahrscheinlich ist mein blog die Rache, hier kann ich Euch nämlich zutexten.

Der beste Rat den du je bekommen hast?

Wenn du hinfällst, steh wieder auf, rück Dir Dein Krönchen zurecht und lauf weiter.

Noch irgendwas wichtiges?

Bitte setzt doch beim Abbiegen den Blinker. Danke!

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Alltag!, Wühltisch! veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

7 Antworten zu Blogger Typ

  1. fraukrokodil schreibt:

    Oh ja- Nichtblinker regen mich auch tierisch auf! Ich habe das Gefühl bei gewissen Automarken wird ab Werk gar kein Blinker mehr eingebaut.

  2. Ano schreibt:

    „Bitte setzt doch beim Abbiegen den Blinker. Danke!“

    Warum denn, ich weiß doch, wo ich hin will.

  3. Ano schreibt:

    Wenn wir schon dabei sind.

    Herzlichen Glückwunsch!

    Du wirst auch in Amiland gelesen, wie ich aus der Zeitung erfahren habe. 🙂

  4. Ano schreibt:

    Stand doch in allen Zeitungen: NSA + PRISM

    Beim Mitlesen deines Blogs haben die Schlapphüte wenigstens auch einmal Spass bei der Arbeit. 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s