Woche 39

Gesehen: Akte X,  Staffel 1 bis 7. Mein Gott, Dana Scully hatte damals Riesenschulterpolster. Unglaublich.

Gelesen: Ja, ganz viel.

Gearbeitet: Nö. Urlaub.

Gesäubert: Meine Terrasse,  na ja, ein bißchen. Ist aber schon wieder Löwenzahn in den Ritzen.

Gedacht: Wozu braucht man in einem Hotelzimmer eine Riesenbadewanne direkt neben dem Bett??? Ich finde Baden im Hotel auch irgendwie eklig.

Geschlafen: Hinter einem  Strandkorb im Sand. Gar nicht mal so unbequem.

Geturnt: Kettlebells geschwungen.Einmal. Na ja.

Genervt: War nicht viel. Der schildkrötengleiche „flotte“ Strandkorbvermieter, *gnarrrr*

Geschnitten: Einen Mercedes Fahrer. Sorry 🙂

Getrunken: Den Billig Baileys von Penny. Leckerlecker!

Gewesen:  „Zum Schlüssel“ in Düsseldorf, die sind echt unfreundlich.

Gewundert: Wieso zieht man zu einem Bikini eine Wollmütze auf?

Gelernt: Lieber telefonieren als mailen.

Gesehen: „Hercules“ Ich habe die dicken Venen über dem Biceps von Dwayne Johnson bewundert.

 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Alltag! veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Woche 39

  1. germanginge schreibt:

    Hercules: viel besser als Garbage of the Galaxy.

  2. labaera schreibt:

    Garbage….hehe 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s