Geht doch

Auto kaufen ist nicht so leicht. Sollte man nicht glauben. Ich gebe doch eine Menge Geld aus. Das sollte doch leicht gehen ! Tut es aber nicht.

Autohaus Schrader in Essen (Name  leicht verfälscht):

Ich betrete das Autohaus. Niemand da. Leere Schreibtische, schlecht gepflegte Grünpflanzen. Ich gucke ein bißchen die Autos an.

„Hallooo?“

Keine Reaktion. Vielleicht der Subaru XV oder doch der Honda?

Immer noch kein  Verkäufer da. Ich meine, wie im Western ausgedörrtes Wüstengras durch den Verkaufsraum wehen zu sehen. Irgendwo höre ich ein leises Gewisper.

Dann endlich. Ein Verkäufer erscheint, mustert kritisch meine Jeans und meine alten Nikes. Ich mustere seinen ausgeleierten Wollpullover.

„Interessieren Sie sich für ein Auto?“

Nein, ich wollte 100 Gramm Mortadella und drei Scheiben Lachsschinken haben. Blödmann.

„Ja, natürlich interessiere ich mich für ein Auto.“

„Vielleicht der rote Honda Jazz? Der wäre doch was für Sie!“

Schnarch. Wennichdasschonhöre. Nein, ist er nicht. Bl0ß weil ich eine Frau bin, muß ich kein kleines rotes Auto fahren.

Er will mir ein Angebot machen. Da warte ich bis heute noch drauf.

Autohaus Schmidt am Niederrhein (Name nicht verfälscht):

Ich komme rein. Sofort grüßen mich ein blaubehoster Werkstattleiter und zwei Verkäufer. Zügige Probefahrt. Schnelles Angebot.

Der junge Verkäufer erzählt mir später:

„Das Erste, was ich hier gelernt habe: Achte nicht auf die Kleidung deiner Käufer! Die ältesten Klamotten haben hier die reichsten Bauern, die sich drei Jeeps auf einmal kaufen können!“

Yep! Geht doch!

Dieser Beitrag wurde unter Aaargh!, Allgemein, Alltag! veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

7 Antworten zu Geht doch

  1. germanginge schreibt:

    Never judge a book by its cover…

  2. evilmichi schreibt:

    Gut aufgepasst. ^^

  3. Ano schreibt:

    Da waren die Musikvideos sogar noch Kunst!

    Aber was ist aus deinem Sportflitzer geworden?

    P.S. Das Mail-Abo scheint nicht richtig zu funktionieren. Da ich schon wegen Entzugserscheinungen in psychosomatischer Behandlung war, habe ich mich eingeschrieben. Erhalte aber keine Mails. Du kannst die Mailadresse mit post.de aber jetzt auch wieder löschen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s