Ggf.

Abkürzungen sind in der Medizin gebräuchlich, manchmal sinnvoll, häufig nervig, selten  gefährlich. Diese Woche las ich in einem! Arztbrief diese Diagnosen.

1. HCA Pneumonie

2. Z.n.  GI-Blutung

3.  HWI 01/2013, Z.n. ACB-Operation (LIMA auf LAD,  RCA und RCX)

4. MRSA-Besiedlung

5. VHF, ggf. watchman device

6. Progrediente CNI, derzeit im Stadium G4A3 nach KDIGO eGFR nach MDRD aktuell 17ml/min/1,73m², GFR-Verlust von ca. 10ml/min/1,73m² pro Jahr

Dawirdmirschwindelig. Ggf.

 

 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

7 Antworten zu Ggf.

  1. germanginge schreibt:

    The British Army is similar. Have you ever RV’ed with the RQMS, MPSC, at the FUP? 😉

  2. Ano schreibt:

    Ist der Patient jetzt tot?

    (Noch ein Tipp: Du solltest das Bild mit dem fliegenden Mustang wieder einpflegen. Am Donnerstag kommt auf 3Sat „Thelma & Louise“.)

  3. Ano schreibt:

    Yeap 😀

  4. germanginge schreibt:

    Can’t beat Thelma and Louise. I first saw the film at film club at Nottingham University in the winter of 1992.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s