Züchisch im Europahaus!

Heute abend im Europahaus  in Essen bei Stratmann: Kunstfehler.

Wer Stratmann noch nicht kennt, ein Arzt, der Kabarett „macht.“ Sehr ruhrig und rührig, genialer Ruhrgebietslang („heute kommich mal mit meinem Bein…“). Ich habe mich oft wiedererkannt.

Er schaut dem Ruhrvolk so richtig aufs Maul.

Zum Beispiel die Bergmannswoche: Mittwoch nach Aldi, Freitag auf Schalke, Samstag inne Kneipe  und Sonntag auf die Mutti! Auch referiert Stratmanns alter ego Jupp über „züchische“ Probleme der Glatzenträger. Seine Freunde geben ihm nicht mehr die Hand, sondern streichen über seine Glatze..

Danach noch ein Sekt in Leo´s Casa mit sehr netten gutaussehenden Kellnern und der Abend war perfekt trotz Juliregen!

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Alltag! veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s