Machmallauter – The drugs don´t work – The Verve

All this talk of getting old
It’s getting me down my love
Like a cat in a bag, waiting to drown
This time I’m coming down
….
And I hope you’re thinking of me
As you lay down on your side
Now the drugs don’t work
They just make you worse
But I know I’ll see your face again

Now the drugs don’t work
They just make you worse
But I know I’ll see your face again…“

The Verve können anders und Ernst. In dem Lied geht es um den krebskranken Vater, der die letzten Meter seines Lebens erreicht hat. Medikamente helfen nicht mehr.

Todkrank sein ist halt nichts für sissies.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Alltag!, Wühltisch! abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

10 Antworten zu Machmallauter – The drugs don´t work – The Verve

  1. David schreibt:

    Death, where is thy sting? Happy healthy new year, Labaera!

  2. labaera schreibt:

    Danke schön, Dir auch! 🙂

  3. Ano schreibt:

    同样

  4. David schreibt:

    Carrot-tops forever! B)

  5. Ano schreibt:

    Wünsche ich euch doch auch.
    (Ich bin nun mal ein bequemer Minimalist und bei mir im Übersetzungsprogramm stand: ebenso; bezogen auf die kyrillischen Grüße. Damit ist auch geklärt, dass die sprachbegabten Leute bei mir kleine Chinesen sind, die sich auf der Platine abmühen.) 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s