Eiphone

Ja, auch ich habe jetzt ein iphone. Und ja, es wird bestimmt mein Erstes und Letztes sein!

Zuerst brauchte ich  ja diese schicke Büroklammer um überhaupt das Kartenfach zu öffnen und die Karte  einlegen zu können.  Ja super, ein Pfennig Artikel  ist notwendig um ein 500 Euro Gerät zu starten. Ha ha, was habe ich gelacht.

Das zweite: Um das iphone aufladen zu können, lag netterweise ein amerikanischer Stromstecker bei, der mit den drei Pinnen. Macht ja auch Sinn bei unseren Steckdosen. Also erst mal einen Adapter bestellt, allerdings nicht den Power irgendwas Adapter von Apple für 10 Euro, sondern einen Noname für 1,90 Euro.

Nachdem das iphone  endlich aufgeladen war, wollte ich „mal eben telefonieren“.

Ooooh nein, ohne PC kann man nicht telefonieren. Um das iphone zu starten, wurde ich  gezwungen,  itunes herunterzuladen. Das geschah auch schon innerhalb von 20 Minuten, es wurde geladen, entpackt, kopiert, wieder entpackt usw. Das apple dabei nicht noch meine Schuh-und BH Größe wissen wollte, war alles!

Sorry  Steve, nicht mit mir! Ihr seit ja schlimmer als google und facebook zusammen.

Das Apple so einen guten Ruf hat und sich hier in Deutschland niemand von den Datenschützern darüber aufregt, seltsam!

Mein notebook kaufe ich übrigens demnächst bei medion.   Ei drauf!

 Foto: TeamGeist, thx!

Dieser Beitrag wurde unter Aaargh!, Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s