Ungebraucht

Meine Kollegen, nun ja:

Kollege 1: Ein Kopf kleiner als ich. Im Kontakt passiv aggressiv gereizt ( ich kann nichts dafür, dass du nicht mehr die Nummer 1 bist Kleiner *Kopftätschel*). Bedenkenträger. Entscheidet. Aber nicht heute, nicht morgen und auch nicht übermorgen. Das treibt die Therapeuten und das Controlling in den Wahnsinn. Die natürlich dann mich anrufen. Er isst langsam in der Kantine. Und arbeitet im gleichen Schneckentempo. Aber es hat Prinzip. Keiner beauftragt ihn mit irgendwas.

Kollege 2: Arrogant. Selbstbewusst. Blond, schmale Brille. Denkt, dass er alles kann. Hält einem 93jährigen Patienten einen Riechtest unter die Nase um Parkinson auszuschließen. Übersieht leider, dass Herr M. 40 Grad Fieber und einen strammen Blutzucker von 700 mg/ dl. hat. Nervt meine Sekretärin damit er chinesische Kunstdrucke für sein Zimmer bekommt. Und seine Arzthosen müssen gekürzt werden. Zweimal. Um sein Gehalt hat er schon mehrfach nachverhandelt. Keiner von meinen Assistenten will mit ihm arbeiten. Er korrigiert die Arztbriefe in rot und capslock Größe 40.

Ich gucke mir beide kopfschüttelnd an. Mir fällt der Spruch ein: Kollege abzugeben, Topzustand. Ungebraucht.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Ungebraucht

  1. Ginge in Germany schreibt:

    “ Denkt, dass er alles kann.“

    Self-praise is no recommendation…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s